Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017). Die ADSp 2017 beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1,25 Millionen bzw. 2,5 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Sofern unsererseits ein Bill of Lading ausgestellt wurde, gelten ausschließlich die dort auf der Vorder- bzw. Rückseite genannten Bedingungen.

Einzelne Bedingungswerke können auch unter den folgenden Links aufgerufen werden:

Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017)
 
Handelsgesetzbuch (HGB)
 
Montrealer Übereinkommen über die Beförderung im internationalen Luftverkehr (MÜ)
 
Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR)
 
Einheitliche Rechtsvorschriften für die internationale Eisenbahnbeförderung von Gütern (CIM)
 
Budapester Übereinkommen über die Güterbeförderung in der Binnenschifffahrt (CMNI)

 

USt Ident-Nr.: DE 312262255
Steuernummer: 44/716/00496
Registergericht Hamburg, HRB: 145048

Geschäftsführer: Sultan Mohammad Zoltani
Erfüllungsort und Gerichtsstand Hamburg

AOG NOTFALL KONTAKT:

Wir sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr für Sie im Einsatz.

Icon Flugzeug3
google
DZ AC Logo150

© 2019 DZ Air Consulting

 AOG NOTFALL KONTAKT
Mobil: +49 174 782 0189   (24/7)
Tel.: +49 (0)40- 46 656 9501  (24/7)
KONTAKT
DZ Air Consulting GmbH
Ludwig-Erhard-Str. 6
20459 Hamburg